top of page

Sa., 13. Juli

|

Tempelhofer Feld, Alte Gärtnerei

Sensenworkshop auf dem Tempelhofer Feld

Berlin mäht mit der Sense. Theoretisches und Praktisches was es über diese wertvolle Kulturtechnik zu wissen gilt.

Sensenworkshop auf dem Tempelhofer Feld
Sensenworkshop auf dem Tempelhofer Feld

Zeit & Ort

13. Juli 2024, 09:00 – 16:00

Tempelhofer Feld, Alte Gärtnerei, Tempelhofer Damm, 12101 Berlin, Deutschland

Über die Veranstaltung

Mähen mit der Sense ist kein Hexenwerk. Und doch kommt es immer wieder vor, dass eine motivierte AnfängerIn nach wenigen Schwüngen die Sense frustriert in die Ecke stellt. Das muss nicht sein. Mit ein paar wenigen aber elementaren Grundkenntnissen kann jeder sein Sensenglück finden. 

In unserem Sensenworkshop führen wir Dich Stück für Stück an die Arbeit mit der Sense heran. Von der richtigen Größe des Sensenbaumes über die Einstellung der Sense und eine entspannte, rückenschonende Mähhaltung bis zum Dengeln und Nachwetzen zeigen wir Dir worauf es ankommt. Neben den handwerklichen Grundlagen um das "Wie" wollen wir auch die Hintergründe und Mechanismen um das "Warum" zeigen.

Mit viel Zeit und Möglichkeit zum selber üben, sollst du dein erworbenes Wissen festigen. Wir versprechen dir nicht, dass Du nach unserem Workshop eine perfekte MäherIn bist, aber Du hast dann alles was Du brauchst, um selbstständig weiter üben zu können.

Neben den handwerklichen Aspekten des Mähens mit der Sense sollen auch die naturschutzfachlichen Hintergründe dieser Kulturtechnik erklärt werden. Du lernst beispielsweise wie Du durch ein geschicktes Mahdregime gezielt den Artenreichtum auf Deiner Wiese fördern kannst.

Die Veranstaltung wird vom NABU - Landesverband Berlin organisiert.  Die Anmeldung erfolgt über die Website des NABU-Berlin. Für den Workshop erhebt der Nabu einen Unkostenbeitrag von 25 EUR pro TeilnehmerIn.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page